Bayern: Taxifahrer kollidiert mit „Riesenhamster“

image_pdfimage_print

Ein Taxifahrer aus Bayern ruft die Polizei nach einem

Wildwechsel-Unfall.

Der Mann behauptet eine Kollision mit einem Riesenhamster

gehabt zu haben.

Die Beamten staunen nicht schlecht, als sie den „großen Hamster“ identifizierten,

denn natürlich gibt es keine Riesenhamster bei uns und vermutlich auch

anderswo nicht.

Der Mann wurde übrigens überprüft und war komplett nüchtern.

 

 

 


NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen