+++ Aktuell +++ Warnung vor Betrugsanrufen: Enkeltrickbetrüger und falsche Polizeibeamte in der Region am Telefon aktiv

Beispielbild

image_pdfimage_print

(ots)

Nordhessen: Die Polizei warnt aktuell vor Betrugsanrufen. Als falsche Polizeibeamte und angebliche Enkel rufen Straftäter derzeit Senioren in der Region an und versuchen mit diesen Maschen deren Ersparnisse zu ergaunern. Am heutigen Donnerstag meldeten sich bereits ein halbes Dutzend Betroffene bei der Polizei, die derartige Anrufe erhalten, glücklicherweise aber durchschaut hatten. Die Anrufe waren heute bei Seniorinnen und Senioren in Kassel, Wolfhagen, Ahnatal, Guxhagen, Lohfelden und Gudensberg eingegangen. Und auch schon am späten gestrigen Mittwochabend hatten mehrere Rentner aus verschiedenen Kasseler Stadtteilen Anrufe von falschen Polizeibeamten erhalten. Es ist nach polizeilicher Einschätzung davon auszugehen, dass die Täter eine deutlich größere Anzahl an Menschen in der Region angerufen haben oder Anrufen werden. Aus diesem Grund gibt die Polizei Tipps zum Schutz vor diesen Betrugsmaschen und erklärt kurz den Ablauf solcher Anrufe.

„Rate mal, wer dran ist“ & angeblich Einbrecherbande festgenommen

Kurz und bündig gesagt sollte man ein Anruf beenden, wenn der Anrufer nicht von sich aus seinen Namen nennt und Fragen wie: „Rate mal, wer dran ist?“ oder „Erkennst Du mich denn nicht?“ stellt. Der echte Enkel wird es Oma oder Opa sicherlich nicht übel nehmen, wenn aufgelegt und zurückgerufen wird. Auch wenn angeblich die Polizei anruft, von Festnahmen berichtet und sich nach Wertsachen im Haus oder Geld auf der Bank erkundigt, darf gerne einfach aufgelegt werden. Denn die echte Polizei erkundigt sich nicht am Telefon nach Wertsachen oder dem Vermögen.

Tipps der Polizei

   - Sprechen Sie mit Angehörigen, die Opfer werden könnten, über 
     diese Betrugsmaschen.
   - Die Polizei erfragt am Telefon keine Details zu Kontodaten oder 
     Wertgegenständen im Haus.
   - Geben Sie am Telefon keine Details zu Ihren finanziellen oder 
     familiären Verhältnissen preis.
   - Lassen Sie sich am Telefon nicht unter Druck setzen. Legen Sie 
     einfach auf.
   - Informieren Sie sofort die Polizei über die 110, wenn Ihnen ein 
     Anruf verdächtig vorkommt.
   - Wenn Sie Opfer geworden sind: Wenden Sie sich an die Polizei und
     erstatten Sie Anzeige.
   - Rufen Sie beim geringsten Zweifel bei der Behörde an, von der 
     die angebliche Amtsperson kommt. Suchen Sie die Telefonnummer 
     der Behörde selbst heraus oder lassen Sie sich diese durch die 
     Telefonauskunft geben. Wichtig: Beenden Sie das Gespräch mit dem
     Anrufer unbedingt zuvor.
   - Übergeben Sie niemals Geld an unbekannte Personen.

Polizeipräsidium Nordhessen


Posts Grid

Spritpreise: Benzin und Diesel teurer als in Vorwoche Preisdifferenz beider Kraftstoffe bei 14 Cent

(ots) Verbraucher müssen im Vergleich zur Vorwoche an den Zapfsäulen etwas mehr zahlen. Das ermittelt…

Jetzt ist Zeit zu handeln

  Die Weltorganisation für Meteorologie (WMO) hat am heutigen Mittwoch ihren vorläufigen Bericht über den…

Frau von Unbekanntem belästigt

(ots) Im Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe wurde eine 33-Jährige aus Borken (Schwalm-Eder-Kreis) am Dienstagabend (01.12.) von einem…

Unfallflucht vor Kirche in Oberzwehren: Ermittler suchen Zeugen

(ots)Kassel-Oberzwehren: Zeugen einer Unfallflucht, die sich am Montag in Oberzwehren ereignete, suchen derzeit die Ermittler…

Versteckte Aufnahmen belegen: Tönnies-Zulieferer quälen, misshandeln und erschießen mit einem Gewehr Schweine

  (ots) Dem Deutschen Tierschutzbüro liegt Videomaterial von zwei Schweinemastbetrieben aus den Ortschaften Ohne und Samern…

Fahrplanwechsel bringt Verbesserungen auf der Schiene und im Busverkehr

NVV setzt trotz Corona auf Wachstum und bereitet Verkehrswende in Nordhessen vor Die nordhessische Verkehrswende…

Kerzen, Bäume, Lichterglanz – Brandschäden während der Feiertage vermeiden

  (ots) Dezember 2020: Zeit mit der Familie, gemeinsam Plätzchen backen und Kerzen in der ganzen…

Staatstheater Kassel: Kein Spielbetrieb bis 31. Januar 2021 – Spielplanänderungen für die weitere Spielzeit notwendig

Hörspiele im Schauspiel und im Just geplant, digitale Angebote in Planung Um für die weitere…

Von verzagten Gesetzen und verpassten Chancen – Bilanz nach einem Jahr Klimaschutzprogramm 2030

  Anlässlich der Sitzung des Klimakabinetts stellen die deutschen Umweltverbände der Bundesregierung bei ihrer Umsetzung…

Neue Wohnungen für Mauersegler, Sperlinge und Fledermäuse in Kassel

In den letzten Jahren sind zahlreiche Nistmöglichkeiten für Mauersegler, Sperlinge und Fledermäuse in der Stadt…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung