MuseumsnachtTickets im Vorverkauf lohnen sich: Sie „Öffnen Welten“ – für Kinder und Jugendliche sogar kostenfrei

image_pdfimage_print

Es dauert nicht mehr lange und zur Kasseler Museumsnacht am Samstag, 7. September, öffnen sich gemäß dem diesjährigen Motto nicht nur die Türen, sondern ganze Welten. Dabei lohnt es sich, an einem der zahlreichen Vorverkaufsstellen schon jetzt ein Ticket zu erwerben, denn es ist Eintrittskarte und Fahrkarte in einem.

Es dauert nicht mehr lange und zur Kasseler Museumsnacht am Samstag, 7. September, öffnen sich gemäß dem diesjährigen Motto nicht nur die Türen, sondern ganze Welten. Dabei lohnt es sich, an einem der zahlreichen Vorverkaufsstellen schon jetzt ein Ticket zu erwerben, denn es ist Eintrittskarte und Fahrkarte in einem.

Das MuseumsnachtTicket für 12 Euro berechtigt am 7. September 2019 zum Besuch aller beteiligten Museen und Kultureinrichtungen sowie von 13 Uhr bis Betriebsschluss zur Fahrt mit Bussen, Trams, RegioTrams, RB und RE im gesamten Gebiet des Nordhessischen VerkehrsVerbundes (NVV) und vermeidet zudem das Anstehen an der Abendkasse.

In diesem Jahr neu: Das kostenfreie U18-Ticket Komplett kostenfrei ist das Ticket in diesem Jahr erstmals für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre. Es berechtigt wie alle MuseumsnachtTickets zum Eintritt in die beteiligten Museen und Kultureinrichtungen sowie zur Fahrt im gesamten NVV-Gebiet.

Das U18-Ticket ist auch als E-Ticket in der Museumsnacht-App oder zum Ausdrucken auf der Website erhältlich.

Ermäßigungen für verschiedene Personengruppen Das ermäßigte MuseumsnachtTicket für 8 Euro gibt es gegen Vorlage eines Berechtigungsnachweises für diese Personengruppen ab 18 Jahre:

Schülerinnen und Schüler, Auszubildende, Bundesfreiwilligendienst-Leistende, Studierende, ALG I/II-Empfängerinnen und Empfänger, Rentnerinnen und Rentner, Schwerbehinderte (ab 70 Prozent), Inhaberinnen und Inhaber der Ehrenamtskarte Kassel und der Mittendrin! Teilhabecard Kassel.

Zahlreiche Vorverkaufsstellen in Stadt und Region Das MuseumsnachtTicket ist in den beteiligten Museen und Kultureinrichtungen sowie zahlreichen weiteren Vorverkaufsstellen in Stadt und Region zu erhalten:

 

Tourist Informationen – Kassel Marketing Tourist Information Göttingen Kiosk am Königsplatz Kiosk am Rathaus NVV-Kundenzentrum Kassel Mauerstraße und KulturBahnhof Alle NVV-InfoPoints in Nordhessen:

Baunatal, NVV-Kundenzentrum

Eschwege, NVV-Mobilitätszentrale

Bad Arolsen, NVV-InfoPoint

Bad Hersfeld, NVV-Kundenzentrum

Bad Wildungen, NVV-Kundenzentrum

Bebra, NVV-Kundenzentrum

Frankenberg, NVV-Kundenzentrum

Großalmerode, NVV-InfoPoint

Hannoversch Münden, NVV-InfoPoint

Hofgeismar, NVV-Kundenzentrum

Korbach, NVV-Kundenzentrum

Melsungen, NVV-InfoPoint

Rotenburg / Fulda, NVV-InfoPoint

Wolfhagen, NVV-InfoPoint (Bürgerbüro)

Das MuseumsnachtTicket ist auch in Bussen und Bahnen erhältlich

Auch an den NVV-Ticketautomaten in den Trams und RegioTrams sowie Bussen im Stadtgebiet Kassel kann man das MuseumsnachtTicket für 12 Euro sowie ermäßigt 8 Euro erwerben (ausgenommen das kostenfreie U18-Ticket).

Für kurzentschlossene Besucherinnen und Besucher der Kasseler Museumsnacht halten alle beteiligten Museen und Kultureinrichtungen am 7. September ausreichend MuseumsnachtTickets bereit.

Das Programmheft liegt an zahlreichen Orten in Kassel aus und ist auf der Website und in der Museumsnacht-App veröffentlicht.

Weitere Informationen zur Museumsnacht unter www.museumsnacht.de Informationstelefon: 0561-787-4007 und info@museumsnacht.de 

 

 

Vorverkaufstellen_MuseumsnachtTicket_2019_190812

 


NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen