Falsch ausgezeichnet: Medikament verwandelt Babys in „Werwölfe“

image_pdfimage_print

Weil ein Medikament falsch deklariert war,
 
sind in Spanien nun zahlreiche Babys vom sogenannten
 
„Werwolf-Syndrom“ betroffen.
 
Rund 17 Fälle sind bekannt.
 
 

 

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen