Lkw beschädigt Brücke in Niederkaufungen: Straßenbahnverkehr vorsorglich eingestellt

image_pdfimage_print

Am heutigen Nachmittag um kurz vor 4 – befuhr ein Lkw die Unterführung in der Straße „AM HAFERBACH“ in Niederkaufungen.

Nicht ohne Grund hängen an den Brücken so komische Schilder →  mit der lichten Durchfahrtshöhe.

Sofern man einen normalen Pkw fährt, sind solche Schilder zumeist wirklich zu vernachlässigen, als Lkw sollte man allerdings sehr darauf achten.

In diesem Fall besonders, denn die fette Zahl 3,7 prangte auf dem Schild – was bedeutet, diese Brücke ist für die meisten Lkw tabu.

Der/die Lkwfahrer mißachtete dies und zwängte sich durch sowieso sehr enge Brückendurchfahrt.

Dadurch wurde die Brücke erheblich beschädigt, den sie wurde mehr oder minder aus der Verankerung gerissen und 1-2 Meter verschoben laut Anwohnern.

Es sollen etliche Steine herabgefallen sein.

 

Über die Brücke fährt üblicherweise die Straßenbahn der KVG.

Da zu befürchten steht, dass das Bauwerk massiv beschädigt wurde, wird die KVG vermutlich längere Zeit nicht mehr die Strecke nach Helsa bedienen können.

Vermutlich wird die KVG an dieser Stelle einen Ersatzverkehr einrichten.

 

Die Seite der KVG unterrichtet bereits darüber

 

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen