Sarrazin kann aus der SPD ausgeschlossen werden

image_pdfimage_print

NEWS
Der umstrittene frühere Berliner Finanzsenator
Thilo Sarrazin kann aus der SPD ausgeschlossen werden.
Die Schiedskommission Charlottenburg-Wilmersdorf
gab einem entsprechenden Antrag des SPD-Parteivorstands statt.
„Rassistische Gedanken haben in der SPD keinen Platz“,
erklärte Generalsekretär Lars Klingbeil.
 
 

 
 

k

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.