ZDFinfo-Doku über „Poker ums Öl“

image_pdfimage_print

Obwohl auch hier verstärkt in erneuerbare Energien investiert wird, ist Norwegen der größte Ölproduzent Westeuropas. Copyright: ZDF/Antipode

Mit der Förderung von Schieferöl wurden die USA zum größten Ölproduzenten weltweit. Seither liefern sie sich mit Saudi-Arabien und Russland einen Wettkampf um Macht und Geld. In der ZDFinfo-Doku „Poker ums Öl“ wirft Filmautor Jean Crépu am Dienstag, 25. Juni 2019, um 20.15 Uhr einen Blick auf das Spiel der internationalen Konkurrenten.

So versucht Saudi-Arabien nicht nur, die amerikanische Schieferindustrie zu ruinieren, sondern gleichzeitig auch Russland und den Iran zu schwächen. Der Wettstreit wird aufmerksam von jenen beobachtet, die spekulieren und den Markt bestimmen: den Tradern.

Denn noch ist Erdöl einer der wichtigsten Wirtschaftsfaktoren. Allerdings schreitet die Energiewende immer weiter voran, sodass die weltweite Nachfrage nach Öl möglicherweise schneller sinken könnte als erwartet. Ist das Pokerspiel der Ölmächte also schon ein Vorbote des Post-Öl-Zeitalters?

ZDFinfo wiederholt „Poker ums Öl“ am Montag, 1. Juli 2019, um 1.15 Uhr, am Dienstag, 2. Juli 2019, um 17.45 Uhr, sowie am Samstag, 20. Juli 2019, um 9.15 Uhr.  / https://zdfinfo.de


NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen