Starkregen und Gewitter treffen den Osten besonders stark

image_pdfimage_print

 

Starker Regen und Gewitter ziehen über Ostdeutschland.

Bäume stürzten um und viel Wasser sammelte sich auf den Straßen.

Trotzdem bleibt es heute vor allem im Osten sehr warm.

Es sollen bis zu 34 Grad erreicht werden.

In Teilen Deutschlands dürfte auch am Mittwoch wieder viel Regen fallen.

Vor allem am Nachmittag aber vermutlich mehr in den östlichen Bundesländern.

Im Westen werden die Temperaturen teilweise unter 20 Grad liegen

 

 


 

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen