Zum letzten Mal: Romeo und Julia, So. 16.6.

image_pdfimage_print

 

  • Zum letzten Mal —

Romeo und Julia
von William Shakespeare

 

Zum letzten Mal: Sonntag, 16. Juni, 19.30 Uhr, Schauspielhaus

 

Foto: Meret Engelhardt und Marius Bistritzky, Copyright: N.Klinger

Romeo und Julia sind das wohl bekannteste Liebespaar der Theatergeschichte. Ihre Familien, die Montagues und die Capulets, sind seit Jahren in einer rachsüchtigen Familienfehde verfangen. Bei einem Maskenball der Familie Capulet verliebt sich der maskierte Romeo Montague unerkannt in die jüngste Tochter des Hauses. Erst am Ende des Festes erfahren sie von der Unmöglichkeit ihrer Beziehung. Ihre Liebe vereint größtes Glück und inniges Einverständnis mit dem eigenen Sterben.

Die Inszenierung von Johanna Wehner mit Meret Engelhardt in der Rolle der Julia und Marius Bistritzky als Romeo wird am Sonntag, 16. Juni, 19.30 Uhr letztmals im Schauspielhaus des Staatstheaters Kassel zu sehen sein.

Karten sind an der Theaterkasse, Tel. (0561) 1094-222, und online unter www.staatstheater-kassel.de erhältlich.

 


 

 

 

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen