Schwalm-Eder-Kreis – Unfall mit Kleinkind in Körle

 

(ots) Am 10.6.2019 kam es gegen 11.00 Uhr in Körle im Bereich einer Erdbeerplantage zu einem Zusammenprall zwischen einem Pkw und einem Kleinkind.

Dieser 2jährige Junge aus dem Landkreis Kassel war mit einem Elternteil aus dem eigenen Pkw ausgestiegen und wurde anschließend von einem abbiegenden Skoda Yeti erfasst, der von einer 49jährigen Frau aus dem Schwalm-Eder-Kreis gefahren wurde.

Dabei erlitt der Junge schwere, aber nicht lebensbedrohende Verletzungen und wurde zur Behandlung in eine Kasseler Klinik geflogen.

Der Elternteil des Kindes wurde mit einem Schock ebenfalls in eine Klinik gebracht.

Nach Angaben der aufnehmenden Beamten der Polizeistation Melsungen wurde zur Ursachenermittlung auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Kassel ein Gutachter hinzugezogen.

Eingesetzt waren neben dem Rettungshubschrauber noch Notarzt und RTW aus dem Schwalm-Eder-Kreis.

Polizeipräsidium Nordhessen


Print Friendly, PDF & Email

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.