Kein Landstrom für den Hafen

Der Hamburger Senat plant keine weiteren Stromgeneratoren im Hafen anzuschaffen.

Das berichtet der NDR und bezieht sich auf eine kleine Anfrage des FDP- Bürgerschaftsabgeordneten Michael Kruse.

Die Landstromanlagen sollten Strom für die Schiffe liefern, damit diese während der Liegezeiten ihre Dieselmotoren abschalten können.

Doch das zukunftsweisende Projekt für saubere Luft in Hamburg steht jetzt vor dem Aus.

Grund hierfür ist, dass den meisten Schiffen die Anschlüsse für die Stromgeneratoren fehlen und die Reedereien ihre Schiffe nicht nachrüsten wollen

 

 

Print Friendly, PDF & Email

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.