Matador wischt blutendem Stier Tränen ab, bevor er ihn tötet

image_pdfimage_print

Diese Aufnahmen sind schwer zu ertragen:

Ein Matador wischt theatralisch einem aus Schmerz weinenden Stier

Blut und Tränen ab.

Danach bringt er das Tier um.

Das Ganze ist während des Real Maestranza

Festivals in Sevilla passiert und schlägt hohe Wellen

 

 

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen