Sich selbstständig machen und die nötigen Vorbereitungen dafür treffen

 

Um sich selbstständig zu machen, können unterschiedliche Dinge der Grund dafür sein. Manche haben eine Vision von etwas ganz Neuem, was sie verwirklichen möchten und andere möchten unabhängig sein, ohne Vorgesetzte und Chefs. Andere erhoffen sich mehr Geld von ihrer Selbstständigkeit und andere wollen einfach nur das machen, was ihnen am meisten Spaß macht. Oft ist es der Wunsch, Dinge selbst in die Hand zu nehmen und über das eigene berufliche Schicksal selbst zu bestimmen.

Es ist doch eine tolle Idee, sein Leben nach seinen eigenen Vorstellungen zu gestalten. Einfach die Möglichkeit haben, die eigene Freizeit, eigene Ideen und Lebensweisen so zu nutzen, wie man sich es immer gewünscht hat. Das Schöne dabei ist, dass es mit etwas Mut, Geduld, einer guten Planung und Entschlossenheit durchaus möglich ist. So mancher hat einen Job der ihn zwar versorgt, aber dennoch nicht glücklich macht. Vielen kommt auch der Gedanken, dass sie von Menschen umgeben sind, die in deren Augen nur Arbeit von schlechter Qualität abliefern. Man kann auch der Meinung sein, einiges oder sogar sehr vieles deutlich besser als andere machen zu können. All das sind Gründe und Motivation, sich selbstständig zu machen.

Die Selbstständigkeit kann ein harter Weg sein

Leicht ist es für viele, die selbstständig werden wollen, nicht. Der Weg kann steinig dorthin werden. Alles kann geprägt sein von reichlich Stress, einigen Problemen, nötigen Behördengängen, Unwägbarkeiten und noch so einiges mehr, was einem am Anfang gar nicht in den Sinn kommen würde. Aber, wenn man alles überwindet und durchzieht, ist der Stolz auf die Erfüllung des Wunsches Selbstständigkeit dann noch sehr groß.

Was man beachten sollte

Wenn man sich selbstständig machen möchte, sollte man abhängig von der Gründungssituation an unterschiedliche Dinge denken. Die Existenzgründung ist gerade am Anfang reiner Stress. Die Arbeitsumstände und Arbeitsverhältnisse können sich vor allem bei Beginn schnell ändern. Am besten, man legt Zeiten und Abläufe genau fest. Man muss für sich die passenden Arbeitsschritte und Routinen entwickeln. Dann ist es noch wichtig, dass man sich auch daran hält. Für ein junges Unternehmen kann es gefährlich sein, wenn die nötigen Abläufe nur durch die eigene Bequemlichkeit behindert werden. Man schadet so der eigenen Produktivität und damit auch sich selbst.

Egal aus welcher Situation heraus man sich selbstständig macht, es sollte zuerst immer mit einem Businessplan für die Existenzgründung begonnen werden. Für den Businessplan sollte man Daten und Fakten für die bevorzugte Branche, in der man die Gründung starten möchte, zusammenstellen. So erhält man zunächst einen besseren Einblick in den Markt, in dem man sich künftig selbstständig bewegen möchte. Eventuell wird man auch noch Geldgeber und Personal benötigen. Oder es müssen Geschäfts-/Büroräume angemietet werden. Mit Sicherheit ist es sinnvoll, sich ein Geschäftskonto zuzulegen.

Wichtige und nützliche Kontakte knüpfen

Natürlich müssen auch wichtige Kontakte geknüpft werden. Wer sind potenzielle gute Geschäftspartner und Kunden und wie kann ich sie für mich gewinnen? Wo findet man die besten Lieferanten? Auch könnte es wichtig und vor allem sehr hilfreich sein, einen Steuerberater und sogar einen guten Fach-Anwalt zu kennen. Denn auch, wenn man sich sicher fühlt bei dem, was man zukünftig selbstständig machen möchte, es gibt trotzdem Bereiche, die dazugehören, von denen man selbst nicht genug Ahnung haben wird. Steuerberater und Anwälte können einem dabei helfen, die richtigen Dinge zu tun und Fehler, die schlimme Folgen haben können, zu vermeiden. Es kann sogar manchmal wichtig werden, eine gute Detektei (wie z.B. eine Detektei aus Hamburg) zu kennen. Denn nicht selten kann die Arbeit von Detektiven dabei helfen, wenn es zum Beispiel um Diebstahl, Sachbeschädigung, Videoüberwachung, Zeugensuche, Betrug, Abrechnungsbetrug von Außendienstmitarbeitern oder sogar Betriebsspionage geht.

Gute Gründe, die für eine Selbstständigkeit sprechen können

Eine Selbstständigkeit bietet einem eine gewisse Flexibilität auch bezüglich der Standortwahl. In manchen Bereichen kann man theoretisch von überall aus arbeiten. Wenn das Geschäft gut läuft und wächst, hat man auch die Gelegenheit, neue Arbeitsplätze zu schaffen. Durch das Erschaffen von neuen Arbeitsplätzen kann man sein Unternehmen und die Selbstständigkeit ausbauen und zusätzlich anderen Menschen eine Aufgabe und die Chance geben, eigene Ziele zu verwirklichen. Mit der Selbstständigkeit kann man Einfluss drauf nehmen, wie viel Geld man verdienen möchte. Man muss sicherlich als Selbstständiger hart arbeiten, aber dafür kann man die Höhe des Einkommens selbst steuern und festlegen. Ein weiterer Grund für die Selbstständigkeit ist, dass man keine Vorgesetzte mehr hat, nach denen man sich richten muss. Als eigener Chef ist man geradezu gezwungen, immer das Beste zu geben und zielstrebig sowie motiviert zu arbeiten. Dazu ist es möglich, seine Arbeit und sein Leben besser in Einklang bringen, weil man alles sinnvoller und passender gestalten kann.


NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.