Protein Shakes können das Depressionsrisiko erhöhen

Neue Forschungsergebnisse der Universität Sydney deuten daraufhin,

dass Protein Shakes gesundheitsschädlich sind.

Die Studie ergab, dass die Aminosäuren, die den Muskelaufbau fördern,

auch die Gewichtszunahme ankurbeln.

Die Aminosäuren konkurrieren mit Tryptophan,

einem Schlüsselspieler bei der Produktion von Serotonin.

Dies kann zu erhöhten Depressionsraten führen.

Dr. Samantha Solon-Biet, via ‚Daily Mail‘

 

 

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen