Nearest-to-the-Pin an der Mühlenkopfschanze

image_pdfimage_print

 

Golfer kommen zur WM nach Willingen

Willingen . Vom 18. bis 25. Mai 2019 werden fast 300 Teilnehmer in Willingen erwartet, die um den offiziellen Titel des Linkshänder-Golfweltmeisters spielen werden.

Dabei treten nur Golfer an, die Linkshänder sind bzw. mit links spielen.

Die Titelkämpfe hat Jörg Schirmak mit Hilfe des Sauerland Stern Hotels in den Upländer Weltcup-Ort der Skispringer geholt, der als Nummer neun der aktuellen deutschen Rangliste der Linkshänder-Golfer auch selbst bei den Titelkämpfen aufschlagen wird.

Als zentraler Ort des Turniers wurden Willingen und das Sauerland Stern Hotel als Teamhotel ausgewählt. Die unmittelbare Nähe zu den verschiedenen Golfclubs der Region hat den Ausschlag für den Weltcup-Ort gegeben.

Gespielt wird auf den Plätzen der Golfclubs in

  • Kassel-Wilhelmshöhe,
  • Schmallenberg,
  • Paderborner Land und
  • Paderborn Haxterpark.

Im Sauerland Stern Hotel, wo die meisten Spieler unterkommen werden, finden Begrüßung sowie die Abschlussveranstaltung mit Siegerehrung statt.

Im Teamhotel sind ebenso Pressekonferenzen und Verbandssitzungen geplant.

Zu Gast in Willingen sind Golfer unter anderem aus den

  • USA,
  • Australien,
  • Korea,
  • Japan,
  • Neuseeland,
  • China,
  • England,
  • Schottland,
  • Irland,
  • Schweden,
  • Schweiz,
  • Frankreich,
  • Taiwan und
  • Kanada.

Am spielfreien Tag, Mittwoch, 22. Mai 2019,  steht Sightseeing in Willingen auf dem Programm: Geplant sind ein Besuch der Glasmanufaktur, eine Führung im Brauhaus, der Besuch der Schiefergrube und ein Abstecher auf den Ettelsberg und zu Siggis Hütte . Gegen 13:00 Uhr beginnt der Wettbewerb Nearest to the Pin an der Mühlenkopfschanze, der größten Großschanze der Welt. 

Bei den meisten Golfturnieren werden verschiedene Sonderpreise ausgeschrieben. Dazu gehört auch der Nearest- to- the-Pin. Dabei wird eine Im Vorfeld eines Turniers wird eine Spielbahn festgelegt, auf welcher der Contest stattfindet.

Ob der Abschlag auf dem Schanzentisch oder von der Tribüne aus erfolgt, wird demnächst festgelegt.

Den Nearest- to- the- Pin gewinnt der- oder diejenige der den Ball am nächsten an das Loch geschlagen hat.  

Die Titelkämpfe haben 2.000 schon einmal in Deutschland, in Bad Griesbach,  stattgefunden, davor und danach in aller Welt in Golf-Ressorts von Florida bis Neuseeland, zuletzt 2017 in Melbourne/Australien. Zunächst war Bad Saarow als Spielort angedacht. Als es dort an den Finanzen scheiterte überzeugten Schirmak und das Sauerland Stern Hotel mit ihrem Konzept den nationalen und den Weltverband.

W.Rabe


NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen