CUPRA Formentor – So entsteht ein Concept Car

image_pdfimage_print

Gerade oder geschwungene Linien?

Ein Display in schwebender Position oder in der Armaturentafel integriert?

Das Design eines Konzeptfahrzeugs ist eine gestalterische Aufgabe,

die die Fahrzeugentwicklungen maßgeblich beeinflusst.

Dabei wirft das Design auch zahllose Fragen auf und erfordert nicht nur

stundenlanges Zeichnen und eine Vielzahl von Renderings,

sondern auch immer wieder einen Neustart, um realisierbare Ideen einzugrenzen.

Im Falle des CUPRA Formentor dauerte dieser Prozess rund sechs Monate und lässt sich dabei in drei Phasen einteilen.

 

 

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen