Zwei Versuchte und vollendeter Trickbetrug am Telefon – „Tech Support Scam“

image_pdfimage_print

Korbach (ots)

„Guten Abend, hier ist der Microsoft-Support, wir haben Probleme mit ihrem PC festgestellt!“

So oder so ähnlich, meist in englischer Sprache, beginnen drei bekannt gewordene Fälle von „Tech Support Scam“. Hierbei gibt sich der Täter am Telefon als angeblicher Mitarbeiter von Microsoft oder anderen bekannten Firmen aus und informiert über ein festgestelltes Problem mit dem PC des Opfers. Dies kann ein angeblich entdeckter Virus oder Trojaner sein, bei dessen Beseitigung man jetzt helfen wolle. Der Täter versucht im weiteren Verlauf des Gesprächs, mit der Hilfe des Opfers, Fernzugriff auf den PC zu erlangen, sensible Daten wie z.B. Passwörter, Konto- und Kreditkarteninformationen zu erfragen und direkte Überweisungen zu veranlassen.

In den drei hier bekannt gewordenen Fällen reagieren die Angerufenen höchst unterschiedlich.

Ein 66-jähriger Frankenberger glaubt dem Betrüger und gibt seine Kontodaten preis. Er entdeckt wenig später unberechtigte Kontoabbuchungen im unteren vierstelligen Bereich. In den anderen beiden Fällen bleibt es beim Versuch!

Microsoft führt nach eigenen Angaben unter keinen Umständen unaufgefordert Telefonanrufe durch, in denen angeboten wird, ein schadhaftes oder infiziertes Gerät zu reparieren. Auch fordert Microsoft niemals persönliche oder finanzielle Daten an.

Der Rat der Polizei:

  • Telefongespräche dieser Art so schnell wie möglich beenden bzw. auflegen.
  • Nicht auf unerwünschte und verdächtige Pop-up Fenster klicken und keinesfalls eine darin möglicherweise angezeigte Telefonnummer anrufen. – Niemals einem Dritten Kontrolle über Ihren Computer geben.
  • Auf keinen Fall auf Aufforderung Fremdsoftware erwerben und/oder auf dem eigenen Endgerät installieren.
  • Beim Verdacht, dass Dritte Zugriff auf Ihren PC haben, die Verbindung zum Netzwerk trennen.
  • Den Betrugsversuch bei der örtlichen Polizei anzeigen.

Weitere Informationen zum Thema „Tech Support Scam“ finden Sie unter https://news.microsoft.com/de-de/tech-support-scam-studie-2018/

Wir wollen, dass Sie sicher Leben – Ihre Polizei Waldeck-Frankenberg



Posts Grid

Melsungen: Falscher Polizeibeamter erbeutet mehrere tausend Euro von Rentnerin

(ots) Tatzeit: 21.01.2021, 14:00 Uhr Gestern Nachmittag hat ein unbekannter Täter mit der Masche „Falscher…

Tipps zu Kauf und Pflege von Schlittschuhen von TÜV SÜD

Sicher und mit Spaß über’s Eis gleiten (lifePR) ( München, 21.01.21 ) Eisige Temperaturen und…

Kreative Zwischenlösung für leistungsfähigeren Distanzunterricht –Kreis schafft Giga-Cubes an

Landkreis Kassel. Mit einer kreativen Zwischenlösung unterstützt der Landkreis Kassel den Distanzunterricht an Schulen. „Wir…

Mehr Mehrweg, weniger Verpackungsmüll

  Laut Umweltbundesamt produzieren die Deutschen so viel Verpackungsmüll wie noch nie. Im Jahr sind…

Zeugen gesucht – Bahnreisende soll sich bei der Bundespolizei melden

Volkmarsen Külte – Landkreis Waldeck-Frankenberg (ots) Im Rahmen der Ermittlungen, anlässlich eines Unfalles aus dem…

Buckeln war gestern

  (ots) Viele Büroangestellte arbeiten derzeit aufgrund von Corona ganz oder zumindest teilweise im Homeoffice. Doch…

Freie Demokraten fordern Strategie zum Hochfahren des Landes

Präsenzunterricht vom Infektionsgeschehen statt von Vermutungen abhängig machen Bildungspolitische Mogelpackung wird verlängert Vom Lockdown betroffene Branchen brauchen…

Welthungerhilfe fordert Impf-Solidarität mit armen Ländern

  (ots) Seit Dezember letzten Jahres sind Corona-Impfungen in vielen europäischen Ländern, aber auch in Israel…

Vorsicht auf Supermarktparkplatz – Haftung nach Unfall

Frankenthal/Berlin (DAV). An der Einfahrt in einen Parkplatz von Einkaufsmärkten muss man vorsichtig sein und…

WWF – Keine weitere Zeit verlieren

  US-Präsident Joe Biden hat an seinem ersten Amtstag die Rückkehr der USA in das Pariser Klimaschutzabkommen erklärt….

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung