Ravensburg Towerstars gewinnen wiederum gegen die Frankfurter Löwen

image_pdfimage_print

 

In einem widerrum dramatischen Spiel konnten sich am gestrigen Abend die Ravensburg Towerstars gegen die Frankfurter Löwen erneut durchsetzen.

Schon früh setzten die Ravensburger ihre Marke und gingen in Führung. Dennoch schenkten ihnen die Löwen nichts.

Bis zur Hälfte des 2. Drittels war der Spielstand noch ausgeglichen, so dass noch alles möglich gewesen wäre.

Ab dann übernahmen die Towerstars und bauten ihren Vorsprung solide aus.

Am Ende des 2. Drittels stand es dann auch schon 5:2 für die Towerstars.

Im Schlussabschnitt bauten sie die Führung in der zweiten Minute gleich weiter aus indem sie auf 6:2 erhöhten.

Dennoch gaben sich die Löwen nicht auf und erzielten knapp 14 Minuten vor Ende das 6:3.

In der Schlussphase setzten die Frankfurter bereits früh auf das leere Tor zu Gunsten eines weiteren Feldspielers.

In der letzten Minute gab es dann noch zwei Tore zu sehen, zum Einen erzielte Mitchell noch das 6:4 aber zum anderen aber auch Ravensburg mit dem 7:4.

Somit steht die Serie 3:1 für die Towerstars und die Löwen brauchen dringend einen Sieg. Wird ihnen dieser am morgigen Abend vor heimischer Kulisse gelingen oder wird Ravensburg den Sack zumachen?
 

 

 

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen