Eintracht Frankfurt löst Halbfinal Ticket in der Europa Leauge nach historischen Sieg

image_pdfimage_print

 

Moin moin, meine Freunde des Sports. Frankfurt ist Freudentaumel nach dem Sieg gegen Benfica Lissabon. Adi Hütter hatte seine Mannschaft richtig eingestellt. Nach dem Schlusspfiff explodierten die Emotionen.

Der Fußball schreibt immer Geschichten, die einen am Ende manchmal überraschen, wahre Fans werden immer sagen, dass war doch klar. Beim gestrigen Spiel von Eintracht Frankfurt kann man sowohl das eine als auch das andere anführen. Nach der 2:4 Niederlage in Lissabon standen die Zeichen sehr schlecht für ein Weiterkommen in der Europa Leauge. Doch die Eintracht wirkte von der ersten Sekunde an entschlossen das Spiel zu gewinnen.

Druckvoll und mit viel Engagement setzte die Eintracht dem Team von Bruno Lage zu und brachte die Abwehrreihen von Benfica immer öfter ins Schwanken. In der 39. Minute war es dann soweit und Filip Kostic nutze den Nachschuss, um den Ball im Tor unterzubringen. 1:0 für die Eintracht, doch diese hatten dabei Glück, denn Kostic stand im Abseits und da der Video Beweis in der Europa Leauge erst im Finale eingesetzt wird blieb die Entscheidung bestehen.

Die Eintracht agierte in der zweiten Halbzeit weiterhin konzentriert und erarbeiteten sich weiter Chancen doch der Jubel blieb aus. Schon dachte man das wird nichts, doch dann kahm Rode und ließ mit seinem 2:0 das Stadion explodieren. Benfica machte nun etwas mehr doch wenn es gefährlich wurde, war Kevin Trapp auf dem Posten. Bange Minuten des Wartens und Hoffens, denn ein Tor von Benfica Lissabon hätte alle Träum vom Einzug ins Halbfinale der Eintracht zu nichte gemacht.

Mit dem Schlusspfiff von Schiedsrichter Daniele Orsato war der Einzug ins Halbfinale dann perfekt. Die Stimmung schwabbte hoch und über, denn einige Fans stürmten den Platz, aber alles blieb unter Kontrolle. Dieser Sieg in der Europa Leauge ist ein Geschichtsträchtiger Moment, denn 39 Jahre ist es her das Eintracht Frankfurt in einem Halbfinale in einem Europäischen Wettbewerb stand. Jetzt wartet der nächste Brocken auf die Eintracht, denn im Halbfinale wartet Chelsea.

Die Redaktion gratuliert der Eintracht zu diesem phänomenalen Sieg.

 

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen