Vikunjawolle: Purer Luxus aus den Anden

Abenteuer Leben

Wohlbetuchte aus aller Welt reißen sich um die teuerste Wolle der Welt.

Kleidungsstücke kosten meist mehrere Tausend Euro.

Die Wolle geben wild lebende Andentiere namens Vicuña.

Sie haben ihr einzigartiges Fell entwickelt, um die Winter mit der eisigen Kälte und die Sommer mit ihrer sengenden Hitze im Andenhochland zu überleben.

„Abenteuer Leben täglich“ reist nach Peru, um die Geheimnisse der Herstellung der teuersten Wolle zu lüften.

 

 

 

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen