Brand einer Einzimmerwohnung am Lossewerk/KS

image_pdfimage_print

 

Der Leitstelle Kassel wurde gegen 22:30 Uhr Rauch aus einer Einzimmerwohnung im ersten Obergeschoss eines Mietshauses in der Straße Am Lossewerk gemeldet.

Bei Eintreffen der Feuerwehr ging sofort ein Trupp unter Atemschutz mit einem Rohr in das brennende Zimmer vor. Brennende Einrichtungsgegenstände wurden abgelöscht und der Brandrauch mit einem Lüfter der Feuerwehr aus dem Zimmer gedrückt.

Die Leichtbauwände des Zimmers mussten durch die Feuerwehr aufwändig geöffnet werden, da sich darin noch Glutnester befanden.

Der Sachschaden wird daher auf 10.000 € geschätzt.

Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr konnte die Feuer- und Rauchausbreitung auf benachbarte Bereiche verhindert werden.

Personen wurden nicht verletzt.

Im Einsatz waren 24 Einsatzkräfte der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr sowie des Rettungsdienstes.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

 

Danke an die FW Kassel für die Übermittlung des Einsatzberichtes


NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen