Glück im Unglück – Fahrzeug überschlagen -65000 Schaden – Gottlob nur leichtverletzt

 

Glück im Unglück hatte gestern ein 37jähriger Mann aus dem nordhessischen Kassel.

Nach den Ermittlungen der vor ort eingesetzten Polizeibeamten, mißachtete oder übersah der Fahrer eines Peugeots an dem Bahnübergang in Höhe der Gesamtschule Kaufungen das Rotlicht.

Schon beim Überqueren der Gleise kollidierte das Fahrzeug mit der herannahenden Straßenbahn.

Der Pkw geriet daraufhin ins Schleudern und überschlug sich im nachfolgenden aufgrund der Schlingerbewegungen auch.

Im weiteren Verlauf der Bewegung kollidierte der mittlerweile stark deformierte Peugeot dann noch mit dem Opel einer entgegekommenden 71jährigen Frau.

 

Der entstandene Sachschaden wurde von den Beamten pi-mal-Daumen auf

  • 25.000 Euro am Peugeot
  • 10.000 Euro am Opel der Frau sowie
  • 30.000 Euro an der Straßenbahn

beziffert.

Beide Fahrer der Pkw wurden gottlob nur leicht verletzt. Auch in der Straßenbahn kam niemand zu Schaden. 

 

 

 


 
Danke an Hessennews TV für dieses Video
 

Print Friendly, PDF & Email

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen