Schlüpperladen muss Filialen schließen

 

Nun ist es nicht irgendein Laden für Schlüpper wie man umgangssprachlich sagt, denn es ist „der Laden“.

 
Victoria´s Secret schließt 53 Fillialen.
Als Grund nennt das Unternehmen gesunkenen Umsatz und eine geringere Nachfrage – trotzdem verdient der Mutterkonzern mit der Marke noch sehr gut.
 
Grund für den Rückgang sei die zunehmende Konkurrenz und die geringe Nachfrage.
 
Die Nachfrage bei den Frauen sei eher zu bequemerer Unterwäsche übergegangen.
 
Trotzdem bleibt das Geschäft mit dieser besonderen Unterwäsche beachtenswert und die Kette besitzt weiterhin
1100 Filialen weltweit.
 
Rund 7,2 Miliarden werden allein mit BH’s umgesetzt.
 
 

 


Print Friendly, PDF & Email

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen