Mathematikwettbewerb des Landes Hessen 2018/2019 Gustav-Stresemann-Gymnasium Bad Wildungen

 

Beispielbild

Olivia Asel ist Schulsiegerin des diesjährigen Mathematikwettbewerbs der 8. Klassen.
Nach der Korrektur der Arbeiten wurden nun die Schulsieger ermittelt.

  • Den ersten Platz belegt Olivia Asel (8c).
  • Auf den nächsten Plätzen befinden sich: Jona Krummel (8a) als Zweitplatzierter,
  • Louisa Löber (8c) als Dritte
  • und Jan Becker (8d) auf dem vierten Platz.

Die Platzierungen liegen mit nur jeweils einem halben Punkt Unterschied sehr eng beisammen. Der Mathematikwettbewerb wurde in diesem Schuljahr zum vierten Mal in Folge wieder im Modus „Gesamtteilnahme“ geschrieben. Dies bedeutet, dass er als Klassenarbeit gewertet wurde und die für die Jahrgangsstufe 8 vorgeschriebene Vergleichsarbeit darstellte. Die Aufgaben stammten auch in diesem Jahr aus den Bereichen Bruchrechnung, Prozentrechnung, Geometrie und Algebra und enthielten Stoff aus dem gesamten Mathematikunterricht seit der 5. Klasse.

Es gab acht Pflichtaufgaben, die alle Schülerinnen und Schüler lösen mussten. Von vier Wahlaufgaben waren zwei von den Schülerinnen und Schülern zu lösen. Die unterrichtenden Mathematiklehrerinnen und Mathematiklehrer hatten ihre Klassen ganztägig an drei Methodentagen im Oktober sowie Anfang Dezember intensiv vorbereiten können, indem sie Wettbewerbsaufgaben aus vorherigen Jahren bearbeiteten und auch als Hausaufgaben erteilten.

Die Lehrkräfte wünschen nun den vier Schulsiegern für die 2. Runde des Wettbewerbs am 7. März 2019 in Korbach alles Gute und viel Erfolg.

Gustav-Stresemann-Gymnasium Bad Wildungen


 

 

Print Friendly, PDF & Email

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen