Venedig verlangt bald Eintrittsgeld

image_pdfimage_print

Venedig: Ab Mai müssen Touristen Eintritt zahlen

Schon ab Mai sollen Touristen Eintritt zahlen, um sich Venedig ansehen zu dürfen.

Zunächst bezahlt jeder Besucher der Stadt 3 Euro EIntrittsgeld.

In 2020 wird dieses EIntrittsgeld verdoppelt auf 6 Euro.

Der für den Start geplante Preis soll je nach Ansturm erhöht werden.

So kann es auch passieren, dass viele Touristen in der Stadt sind und man plötzlich 10 Euro zahlen soll.

So will die Stadt die Besucherströme etwas lenken

 

Doch es gibt auch Ausnahmen.

 

 

 


 

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen