Lichtenfels-Sachsenberg – Brand eines leerstehenden Gebäudes

image_pdfimage_print

 

Korbach (ots) Heute Morgen gegen 06.40 Uhr kam es zu einem Brand in der Altstadt von Lichtenfels-Sachsenberg.

Über die Leitstelle Waldeck-Frankenberg erfolgte die Alarmierung der Feuerwehren.

Nach der ersten Meldung ging man davon aus, dass sich noch eine Person in dem Gebäude in der Adolf-Müller-Straße befinden könnte. Dies bestätigte sich jedoch nicht. Der Brand entstand in einem leerstehenden Haus, welches an ein Mehrfamilienhaus angrenzt, in dem sich früher eine Brauerei befand. Die Bewohner des Mehrfamilienhauses konnten das Gebäude nach ersten Erkenntnissen unverletzt verlassen. Das Feuer griff auf eine benachbarte Lagerhalle über, auch das Mehrfamilienhaus in der Landesstraße wurde beschädigt. Die ersten Ermittlungen am Brandort führten Beamte der Polizeistation Frankenberg. Die Brandursache und die Schadenshöhe stehen derzeit noch nicht fest. Weitere Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizei Korbach geführt.

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg


 

 

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen