Verteidigungsausschuss reist nach Afghanistan

 

©Google, Orion-Me

Vom 23. bis 25. Januar 2019 reist eine Delegation des Verteidigungsausschusses des Deutschen Bundestages unter Leitung des verteidigungspolitischen Sprechers der CDU/CSU-Fraktion, Henning Otte, nach Afghanistan ins Camp Marmal in Mazar-e Sharif.

Die weiteren Delegationsteilnehmer sind

  • Jens Lehmann (CDU/CSU),
  • der verteidigungspolitische Sprecher und Obmann der SPD-Fraktion, Dr. Fritz Felgentreu,
  • Siemtje Möller (SPD),
  • Jens Kestner (AfD),
  • Christian Sauter (FDP),
  • der verteidigungspolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE.,
  • Tobias Pflüger, sowie
  • Canan Bayram (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN).

 

Den Schwerpunkt des Programmes bildet der Besuch des deutschen Einsatzkontingentes der NATO-Mission Resolute Support im Camp Marmal in Mazar-e Sharif, bei dem sich die Ausschussmitglieder ein Lagebild über den Bundeswehreinsatz machen wollen.

Neben einem Gespräch mit dem Kommandeur Train Advise and Assist Command North, dem Chief of Staff Headquarter Resolute Support sowie weiteren Gesprächen mit dort eingesetzten Soldatinnen und Soldaten ist geplant, das Camp und einige ausgewählte Einrichtungen zu besichtigen.

Die Abgeordneten werden auch der gefallenen Soldaten gedenken.

Darüber hinaus finden Treffen mit afghanischen Gesprächspartnern aus den Bereichen Militär und Politik statt.
Deutscher Bundestag


Print Friendly, PDF & Email

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen