Vollbrand einer Wohnung im Franzgraben

image_pdfimage_print

 

 

Die Feuerwehr Kassel wurde am gestrigen Tag kurz nach 11:00 Uhr zu einer Rauchentwicklung aus einem Fenster im 2. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in den Franzgraben alarmiert.

Beim Eintreffen der Feuerwehr stand die Wohnung in Vollbrand und ein Teil der Mieter hatte das Gebäude schon verlassen.

Da nicht auszuschließen war, dass sich noch Personen in der Wohnung befinden, gingen umgehend zwei Atemschutztrupps mit einem Rohr in die Brandwohnung vor.
Es konnte keine Person in der Wohnung angetroffen werden.
Parallel dazu wurden die restlichen Bewohner in Sicherheit gebracht, die Brandwohnung mit einem Lüfter entraucht sowie die angrenzenden Wohnungen kontrolliert.

Die Schadenshöhe wird auf 30000 € geschätzt.

Zur Klärung der Brandursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Die Feuerwehr Kassel war zwei Stunde mit 26 Einsatzkräften vor Ort.

FW Kassel


 

 

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen