Ertappter Fahrraddieb versucht es vor Flucht noch mit Notlüge: Zeugen und Eigentümer des Mountainbikes gesucht

image_pdfimage_print

 

 

Kassel (ots) – Ein ertappter Fahrraddieb versuchte sich in der Nacht zum heutigen Donnerstag in Kassel mit einer Notlüge aus der Affäre zu ziehen. Zwei Zeugen hatten den Mann mit ihrem Fahrradsattel in der Hand sowie einem Mountainbike unbekannter Herkunft erwischt und daraufhin angesprochen. Zunächst gab der mutmaßliche Dieb an, dass es sich um sein Rad handele, erkannte aber dann offenbar die Ausweglosigkeit der Situation und ergriff die Flucht. Dabei ließ er auch seine Beute zurück. Das später von der Polizei sichergestellte schwarze Mountainbike des Herstellers Bergamont, Modell Revox 4.3, im Wert von ca. 500 Euro sucht nun seinen rechtmäßigen Eigentümer. Die weiteren Ermittlungen übernehmen die Beamten der Operativen Einheit der Kasseler Polizei. Sie bitten um Hinweise auf den Fahrraddieb und den Eigentümer des Mountainbikes.

Die beiden Zeugen, eine 30-Jährige und ein 32-Jähriger aus Kassel, waren gegen Mitternacht auf den ihnen unbekannten Mann aufmerksam geworden, der sich im Hof eines Hauses im Kasseler Kirchweg an einem Fahrrad zu schaffen machte. Als beide dann entdeckten, dass der Unbekannte dabei auch den Sattel vom Fahrrad des 32-Jährigen in der Hand hielt, sprachen sie ihn an. Zunächst noch vorgebend, dass das mit Kettenschloss gesicherte Fahrrad, dass er mittlerweile schob, seins sei und er nur den Schlüssel verloren habe, suchte der ertappte Dieb letztlich aber doch lieber sein Heil in der Flucht. Den in der Nähe gestohlenen Sattel des 32-Jährigen und das Mountainbike ließ er an Ort und Stelle zurück und flüchtete zu Fuß in Richtung Bebelplatz. Die nach der Mitteilung der beiden Zeugen sofort durch die Polizei eingeleitete Fahndung nach dem flüchtigen Täter verlief anschließend ohne Erfolg.

Der Dieb wird wie folgt beschrieben: Männlich, 20 bis 25 Jahre alt, ca. 1,75 Meter groß, Dreitagebart mit kräftigerem Oberlippenbart, sprach gebrochen Deutsch, südländisches Äußeres, dunkle Haare, schmächtige Statur, trug eine graue Mütze.

Die Ermittler der Operativen Einheit bitten Zeugen, die Hinweise auf den Fahrraddieb oder den bislang unbekannten Eigentümer des Mountainbikes Bergamont geben können, sich unter der Telefonnummer 0561 – 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Polizeipräsidium Nordhessen


 

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen