DIamant mit 552 Karat gefunden

 

QUELLE PM der https://www.ddmines.com

Der bislang jemals größte gefundene Diamant auf dem nordamerikanischen Kontinent ist kürzlich gefunden worden.

Der 552 Karat gelbe Canadamark ™ -Diamant wurde im Oktober in der Diavik Diamond Mine („Diavik“), etwa 135 Meilen südlich des Polarkreises in den kanadischen Nordwest-Territorien, gefunden.
 
Der Fund übertrifft den bisherigen Rekord der Diavik Foxfire bei 187,7 Karat bei Weitem und wurde 2015 in derselben Mine abgebaut.
 
Der erstaunliche Edelstein wurde entdeckt, als er den ersten Screening-Prozess in der Wiederaufbereitungsanlage von Diavik durchlief.
Abriebmarkierungen auf der Steinoberfläche zeugen von der schwierigen Fahrt, die er während der Bergung durchlaufen hatte, und die Tatsache, dass er intakt bleibt, ist bemerkenswert.

Mit 33,74 mm x 54,56 mm und einem Gewicht von genau 552,74 Karat ist ein Diamant dieser Größe für diesen Teil der Welt völlig unerwartet und ein Meilenstein für den Diamantenabbau in Nordamerika und die Diamanten von Canadamark insgesamt.

Seine Farbe, Textur und Struktur sind auch aus geologischer Sicht einzigartig und können weiter untersucht werden.

 
Der Diamant wird nicht in seiner groben Form verkauft. Aufgrund der Bedeutung der Entdeckung wird die Besitzerfirma Dominion in den nächsten Wochen einen Partner auswählen, der den Stein schneiden und polieren wird.
 
Die Größe und der hochtechnische Charakter dieses Steines bedeuten, dass nur eine Handvoll Meisterschneider auf der Welt dazu qualifiziert ist, ihn zu polieren, wodurch die Schönheit, Farbe und Brillanz des Steins maximiert werden.
 
 
Dominion Diamond Mines ULC ist ein kanadisches Bergbauunternehmen und einer der weltweit größten Hersteller und Anbieter von Premium-Rohdiamantsortimenten auf dem Weltmarkt.

 
 

 
 

Print Friendly, PDF & Email

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen