Grandioses Hutkonzert mit Volker Feige

image_pdfimage_print

Bad Zwesten (OPI) –  Moin Moin Ihr Spacken, die Tage werden kürzer und bald ist auch wieder Wacken, aber da bin ich „heute“ noch nicht, denn es gibt da ein anderes kleines Dorf, irgendwo im nirgendwo, das hat auch jede Menge zu bieten, wenn es um Musik geht.

Da gibt es so eine kleine Gaststätte, Zum Waldecker. Dort haben die GoGetters Ihre Heimat und zeigen den Leuten, dass es mehr auf der Welt gibt als nur die eigenen 4 Wände und die Schallplatte, die vor sich hin dudelt. Dort treten Musiker live auf und zeigen das es besser ist live dabei zu sein, als ein Stubenhocker zu sein. Daher hatten Sie zum Hutkonzert geladen, was nicht bedeutet, dass man mit einem Hut kommen muss, sondern der Künstler am Ende seine Gage in den Hut bekommt.

Die Gage hatte Volker Feige sich am Ende auch redlich verdient, denn der Hut war prall gefüllt. Dieses Wildthing ist echt wild und gar nicht feige und mit seinen Interpretationen von Musikern der letzten 30 Jahre Rockgeschichte, kann man wahrhaft sagen, the Show must go on und Junge komm bald wieder, denn die Zeit mit dir war wunderschön. Nach 3 Stunden war das Konzert dann aus und die Pforten des Waldecker schlossen sich, aber nur kurze Zeit, denn es steht noch der Jahresabschluss am 26.12 an und was das ist, dass verrate ich euch das nächste Mal, wenn es wieder heißt, Rock up your Life and Bang your Head mit OPI der alten Rockröhre, irgendwo aus dem nirgendwo.

 

 

 


 

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen