Land fördert Entlastungsstraße „Pfungstadt-West“

 

Mit rund 5,2 Millionen Euro unterstützt das Land Hessen die Stadt Pfungstadt beim Weiterbau der Entlastungsstraße „Pfungstadt West“.

Das teilte Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir heute in Wiesbaden mit. Die Kosten für den zweiten Bauabschnitt belaufen sich auf rund 7,5 Millionen Euro.

Die Entlastungsstraße wird westlich der Pfungstädter Kernstadt zwischen den Knotenpunkten B 426 / Eschollbrücker Straße und Bergstraße / Dr. Horst-Schmidt-Straße verlaufen. Der erste Bauabschnitt bis zur Rheinstraße ist bereits fertiggestellt. Hier schließt der rund 1,5 Kilometer lange zweite Bauabschnitt der Entlastungsstraße an, nahe der Rheinstraße erfordert die Überquerung der Modau den Bau einer Brücke.
 
Dank eines vorläufigen Förderbescheids konnten die Bauarbeiten bereits im März beginnen und sollen im Dezember 2019 abgeschlossen sein.

 

Print Friendly, PDF & Email

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen