Feuerwehr verhindert Übergreifen eines Brandes auf das Wohnhaus

 

 

Die Feuerwehr Kassel wurde am Donnerstagabend zu einem brennenden Müllbehälter in den Schwarzwaldweg gerufen.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle stellte sich heraus, dass ein ca. 10m langer Holzunterstand in direkter Nähe eines Wohnhauses und Garage, in Vollbrand stand.

Daraufhin wurde umgehend ein weiteres Löschfahrzeug an die Einsatzstelle entsandt.

Ein Übergriff der Flammen auf die Garage und das Wohnhaus wurde mit einer Riegelstellung verhindert und der Brand anschließend abgelöscht.

Das in dem Unterstand befindliche Brennholz wurde teilweise aus dem Unterstand entfernt, um es besser ablöschen zu können.

Anschließend wurde der Unterstand mit einer Wärmebildkamera auf Glutnester untersucht.

Die Polizei ermittelte noch an Einsatzstelle.

Die Schadenhöhe und Schadenursache sind bislang unklar.      

FW Kassel

 

 

Print Friendly, PDF & Email

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.