2,78 Mio. Euro für Goetheschule Wetzlar

 

WTZ/KS/HE – Mit 2,78 Mio. Euro unterstützt das Land Hessen den Lahn-Dill-Kreis beim Neubau der Goetheschule in Wetzlar. Dies teilte Wirtschafts- und Energieminister Tarek Al-Wazir am Donnerstag in Wiesbaden mit: „Energieeffizienz ist einer der Schlüssel zum Erfolg der Energiewende. Wir freuen uns, dass die Städte, Gemeinden und Landkreise dabei eine Vorbildfunktion übernehmen.“  

Hocheffizienter Ersatzneubau

Der Neubau wird als vorbildliches Modellprojekt mit besonders hohem energetischen Standard errichtet und übertrifft damit die gesetzlichen Anforderungen der Energieeinsparverordnung. Die Dämmung hält die Wärme im Winter in den Räumen und im Sommer draußen. Die Lüftungsanlage gewährleistet eine hohe Luftqualität während des Unterrichts. Dies sorgt gleichzeitig für sehr gute Lernbedingungen.

„Investitionen in die Energieeffizienz lohnen sich“, sagte Al-Wazir. „Bei der energetischen Sanierung von öffentlichen Gebäude sowie dem Neubau von besonders energieeffizienten Modellprojekten unterstützt das Land die Kommunen und Kreise auch in diesem Jahr: 16,6 Millionen Euro stehen 2018 zur Verfügung, um Schulen, Kindergärten, Bürgerhäuser, Jugendzentren, Sportstätten und andere kommunale Gebäude der sozialen Infrastruktur so modernisieren zu lassen, dass sie deutlich weniger Energie verbrauchen.“

 

Print Friendly, PDF & Email

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen