590.000 Euro für Radfernweg R 7 in Grünberg

image_pdfimage_print

 

Mit rund 590.000 Euro unterstützt das Land Hessen die Stadt Grünberg beim Ausbau des hessischen Radfernwegs R 7. Dies teilte Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir heute in Wiesbaden mit. Die Gesamtkosten des Projekts belaufen sich auf rund 840.000 Euro.

Zurzeit verläuft der R 7 zwischen Grünberg und Göbelnrod auf den stark befahrenen Kreisstraßen 38 und 51. Dieser Abschnitt wird auf einen rund 2,4 Kilometer langen Wirtschaftsweg entlang der Bahnlinie Gießen – Fulda verlegt, der dafür eine drei Meter breite Asphaltbefestigung erhält.

Die Bauarbeiten beginnen voraussichtlich im Januar 2019 und sollen im Juli abgeschlossen sein.

 

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen