Landkreis Kassel, Gemarkung Hofgeismar: Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person

 

 

Kassel (ots) – Am Montag, 24.09.2018, gegen 20:35 Uhr, ereignete sich in der Gemarkung Hofgeismar zwischen Hofgeismar-Carlsdorf und Hofgeismar-Hombressen ein Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person. Ein 20-jähriger BMW-Fahrer aus Hofgeismar befuhr die Kreisstraße 54, von Carlsdorf kommend, in Fahrtrichtung Hombressen. Aus bislang ungeklärten Gründen kam der allein im Fahrzeug sitzende Fahrer nach links von der Fahrbahn ab und fuhr ca. 100 Meter weit durch einen Straßengraben, bevor er gegen einen Wasserdurchlass knallte und sich der PKW letztlich durch diesen Aufprall an der Unfallstelle überschlug. Der PKW bleib auf dem Dach liegen. Der Fahrer wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in das Klinikum Kassel transportiert. Ein Unfallgutachter wurde zur Ermittlung der Unfallursache eingeschaltet. Am PKW entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 3.000,- Euro. Der Verkehrsunfall wird von der Polizeistation Hofgeismar bearbeitet.

Polizeipräsidium Nordhessen


 

 

Print Friendly, PDF & Email

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen