„Piaf – der Spatz von Paris“ in der Komödie Ein Solo-Stück mit Mary C. Bernet am 11. Oktober

 

 

Wer kennt sie nicht, die großen Chansons des „Spatzen von Paris“? „La vie en rose“, „Milord“, „Padam-Padam“ und natürlich „Non, je ne regrette rien“.

Edith Piaf, Enkelin einer Bordellköchin und Halbwaise, mit vier Jahren fast erblindet, mit zehn auf der Straße.

Im Paris der 30er Jahre wurde sie als Talent entdeckt und stieg zum internationalen Star auf.

Werden Sie Zeuge des ebenso glamourösen wie dramatischen Lebens der berühmten Sängerin, ihrer Männer und Liebhaber, Exzesse und Erfolge, und genießen Sie die hinreißend schönen Chansons.

Termin am 11. Oktober 2018. Karten zum Preis von 26 Euro oder 24 Euro gibt es unter der Tickethotline 0561-18383, im Ticketshop in der Friedrich-Ebert-Straße 39, an der Vorverkaufsstelle beim Kartenservice in der Kurfürstengalerie, an der Abendkasse und unter www.komoedie-kassel.de

PiafH
Darsteller: Mary C. Bernet
Gastspiel: 11.10.18, 20 Uhr, 26,00€ I  24,00€
Tickets: www.komoedie-kassel.de/ 0561-18383
Komödie Kassel
Friedrich-Ebert-Straße 39
34117 Kassel

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen

Wir freuen uns über Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.