Es geht los! Huskies starten in Bad Nauheim in die Saison

 

 

Kassel, Nach wochenlanger Vorbereitung aus Fitnesstests,Trainingseinheiten, Testspielen, Taktikschulungen und Presseterminen ist es nun endlich soweit:

Am heutigen Freitag wird es ernst, die DEL2-Saison 2018/19 startet. 

Für die Huskies beginnt die Spielzeit direkt mit einem Kracher, denn die Reise führt zum Auftakt nach Bad Nauheim, wo ab 19:30 Uhr im Colonel-Knight-Stadion das Hessenderby steigt.

Huskies-Chefcoach Rico Rossi zeigt sich sehr zufrieden mit der Vorbereitungsphase: „Die Ergebnisse der Testspiele sind zweitrangig. Mir hat vor allem der Wille gefallen, den meine Mannschaft an jedem Tag der letzten Wochen gezeigt hat, unser Teamgeist ist auch sehr gut und wird noch weiter wachsen.“

Bis auf Valentin Busch, der bei den Grizzlys Wolfsburg zum Einsatz kommt, reist das Team komplett in die Wetterau.

Die Roten Teufel ließen im Sommer mit einigen namhaften Transfers aufhorchen. Der größte Name steht womöglich hinter Bande: Christof Kreutzer, DEG-Legende und älterer Bruder des ehemaligen Schlittenhunds Daniel Kreutzer, schwingt nun das Zepter im sportlichen Bereich. Das Tor hütet mit Shawn Boutin ein Mann, der trotz fortgeschrittenem Alter weiterhin das Potential zu einem der besten Torhüter der Liga hat. Und im Sturm fand eine Familienzusammenführung statt, denn zu Topscorer Cody Sylvester gesellte sich sein Bruder Dustin. Das Duo kann morgen jedoch noch nicht gemeinsam auflaufen, da Cody noch eine Sperre aus der letzten Saison absitzen muss.

In der Vorbereitung testeten die Roten Teufel vornehmlich gegen klassentiefere Teams. Zwei Duelle auf DEL2-Niveau gab es dennoch, gegen die Heilbronner Falken sprang je einen Sieg und eine Niederlage heraus.

Der Saisonauftakt aus Bad Nauheim wird im Livestream über www.sprade.tv übertragen.

Huskies-Medienteam

 

 

Print Friendly, PDF & Email

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen

Wir freuen uns über Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.