Lexus enthüllt Luxusjacht LY 650

 

Köln, 10. September 2018. In der Entwicklung und Herstellung von Automobilen strebt Lexus stets nach dem Außergewöhnlichen. Davon zeugen etwa die handgefalteten
Türverkleidungen des aktuellen Lexus LS und die vom Morpho-Schmetterling inspirierte Lackierung des Lexus LC im strahlenden „Stratusblau“. Jetzt sticht die japanische Premium-Marke in See – mit der Luxusjacht Lexus LY 650.

Als maritime Umsetzung der Lexus Markenwerte liefert die Jacht ein Beispiel dafür, wie Lexus neue Felder innerhalb und außerhalb der Automobilindustrie erkundet. Dabei bewertet das Unternehmen immer wie aufs Neue, was ein Luxuserlebnis ausmacht. Deshalb hat sich Lexus unter anderem in die Welten von Kulinarik, Design und Film vorgewagt – und so
alternative Möglichkeiten geschaffen, mit der Marke in Verbindung zu treten. Den Antrieb liefert die Vision von Lexus Präsident Yoshihiro Sawa: „Wir wollen neue Wege erforschen, um unseren Gästen innovative und begeisternde Erlebnisse zu bieten.“ Lexus hat sich daher mit einigen der weltbesten Anbieter zusammengetan, um das Motto „Experience Amazing“
in die Tat umzusetzen.

Jetzt kehrt die Marke mit der neuesten Interpretation einer Lexus Jacht auf das Wasser zurück. Verpackt in die modernste Ausdrucksform der Designsprache „L-finesse“, die über die Welt der Automobile hinausgeht, knüpft die serienreife LY 650 da an, wo das Lexus Sportjacht Konzept aufgehört hat.

Lexus Takumi Handwerkskunst und Marquis-Larsons Expertise vereint

Ermutigt durch das große Interesse an dem Jacht Konzept, hat Shigeki Tomoyama, Executive Vice President, ein weiteres maritimes Modell angeregt. Sein Ziel: „die traumhafte Vision eines luxuriösen Lebensstils, mit der die Jacht das Potenzial der Lexus Mobilität auf die Weltmeere überträgt“.

Die Marquis-Larson Boat Group wurde ausgewählt, um die neue Jacht zu bauen, zu verkaufen und zu warten. Das Unternehmen verfügt über eine umfangreiche Erfahrung im Bau maßgeschneiderter Boote, was sich im Rahmen der Arbeiten am Lexus Sportjacht Konzept bestätigt hat. Die in Pulaski im US-Bundesstaat Wisconsin beheimate Gruppe ist der ideale
Partner, um die neue Lexus Jacht mit der passenden Mischung aus handwerklichem Können, moderner Technologie und inspirierendem Design zu Jahren für Marquis arbeiten, sind eine perfekte Ergänzung der bekannten Tradition der Lexus Takumi Handwerksmeister. 

Designsprache „L-finesse“: Nahtloser Übergang vom Automobil auf die Jacht

Mehrere attraktive Features der 12,80 Meter langen Konzeptjacht haben ihren Weg in die Lexus    LY 650 gefunden. Das knapp 20 Meter lange Luxusschiff kennzeichnen stark ausgeprägte Bögen, gebogene Deck-Akzente und akzentuierte Hüften am Heck. In der Seitenansicht führt die markant gezeichnete Lexus Dachlinie in die aufsteigenden, breiten Hüften des
Hecks über.

Die erste Lexus LY 650 wird voraussichtlich im zweiten Halbjahr 2019 fertiggestellt und feiert ihr weltweites Debüt im weiteren Verlauf des Jahres.

 

Print Friendly, PDF & Email

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen