Bauernhöfe müssen nur alle 13,8 Jahre mit Kontrolle rechnen

 

 

Ob ein Landwirtschaftsbetrieb die Vorgaben des Tierrechts einhält, wird in Hessen im Schnitt nur alle 13,8 Jahre überprüft.

Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion hervor.

Danach wurden im vergangenen Jahr 3355 der insgesamt rund 37 000 Bauernhöfe kontrolliert.

2541 dieser Betriebe erfüllten die Anforderungen.

Am größten ist das Kontrollintervall in Bayern.

Dort beträgt es 48,1 Jahre – allerdings gibt es dort mit 148 000 auch die meisten kontrollpflichtigen Betriebe.

Am häufigsten kontrollieren die Veterinärbehörden in Berlin: im Schnitt alle 2,6 Jahre.

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen

Wir freuen uns über Kommentare

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.