Hitze zum Ferienende in Hessen: Straßenschäden möglich

 

 

Asphalt

Am letzten Ferienwochenende wird es in Hessen wieder sehr heiß. Zwischen 35 und 37 Grad werden erwartet, wie ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Freitagmorgen sagte.

Die anhaltende Hitze könnte schlecht für den Asphalt und die Bodenplatten sein und für Straßenschäden sorgen, sagte er.

Das Gewitterrisiko sei nach wie vor sehr gering. Nur am Samstag könnten sich in Südhessen vereinzelt Gewitter zusammenbrauen.

Eine Abkühlung ist erst ab Mittwoch kommender Woche zu erwarten. Es solle «eine ganze Ecke kühler werden», sagte der Meteorologe.

Die Temperaturen lägen spätestens ab Donnerstag zwischen 25 und 29 Grad.

 

 

Print Friendly, PDF & Email

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen

Wir freuen uns über Kommentare

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.