Festakt zur Eröffnung der 68. Bad Hersfelder Festspiele mit Olaf Scholz als Festredner/ Kartenvorverkauf beginnt

 

(c) Steffen Sennewald

Auch in diesem Jahr werden die Bad Hersfelder Festspiele mit einem glanzvollen Festakt beginnen.

Vor der Eröffnungs- Premiere von PEER GYNT am Freitag, den 6. Juli, wird der Bundesfinanzminister und Vizekanzler Olaf Scholz die Festrede halten und der Ministerpräsident des Landes Hessen und Schirmherr der Bad Hersfelder Festspiele, Volker Bouffier wird die Festspiele danach im Rahmen des Festaktes offiziell eröffnen.

Der Festakt findet am 6. Juli um 18 Uhr in der Stiftsruine in Bad Hersfeld statt.  Der Kartenvorverkauf beginnt heute, am Dienstag, den 19. Juni um 9 Uhr in der Ticketzentrale am Markt in Bad Hersfeld.

Zur Eröffnung der Bad Hersfelder Festspiele werden weitere namhafte Gäste aus Politik, Kultur, Fernsehen, Wirtschaft, Medien und Sport erwartet, die vor der Premiere von PEER GYNT über den Roten Teppich schreiten werden, wie beispielsweise Ex- Bundesverteidigungsminister Franz Josef Jung, FDP-Schatzmeister Hermann Otto Solms, die frühere Frankfurter Oberbürgermeisterin Petra Roth, HR-Intendant Manfred Krupp und “hart aber fair”-Moderator Frank Plasberg, „tagesschau“-Chefsprecher Jan Hofer, den Börsen-Experten Frank Lehmann, die Moderatorinnen Jule Gölsdorf (ntv, NDR), Mara Bergmann (ntv), Jennifer Sieglar (ZDF/logo), die Schauspieler Martin Semmelrogge, Horst Janson, Walter Plathe, Sarah Timpe und Samuel Koch, Janina Hartwig (z.B. Um Himmels Willen) Thamara Barth, sowie die Schauspielerin und Sängerin Helen Schneider, Joseph Hannesschläger (Rosenheim Cops), die Sängerin Margit Sponheimer  und Box-Legende Henry Maske.

Die 68. Bad Hersfelder Festspiele finden bis zum 3. September statt und starten am 6. Juli um 21 Uhr  mit der Premiere von  PEER GYNT in der Inszenierung des Regisseurs Robert Schuster. Auf der Bühne der beeindruckenden Stiftsruine steht ein Ensemble von renommierten Bühnen- und Filmschauspielern. Darunter: Christian Nickel, Corinna Pohlmann, Nina Petri, Andreas Schmidt-Schaller, Pierre Sanoussi-Bliss, Anouschka Renzi, Claude-Oliver Rudolph, André Hennicke und viele andere.

68. Bad Hersfelder Festspiele

6. Juli bis 2. September 2018


www.bad-hersfelder-festspiele.de


PEER GYNT von Henrik Ibsen
Inszenierung: Robert Schuster
Premiere: 6. Juli 2018/ 21:00 Uhr
Stiftsruine 

SHAKESPEARE IN LOVE
Inszenierung: Antoine Uitdehaag
Deutsche Erstaufführung:  20. Juli 2018/ 21:00 Uhr
Stiftsruine 

HAIR
Inszenierung: Gil Mehmert
Premiere:  03. August 2018/ 21:00 Uhr
Stiftsruine 
TITANIC
Inszenierung: Stefan Huber
Premiere: 13. Juli 2018/ 21:00 Uhr
Stiftsruine 

LENAS GEHEIMNIS für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
Buch und Inszenierung: Franziska Reichenbacher
Uraufführung: 16. August 2018/ 10:30 Uhr
Stiftsruine 

INDIEN
von Josef Hader und Alfred Dorfer
Inszenierung: Joern Hinkel
Premiere: 28. Juli 2018/ 20:30 Uhr
Schloss Eichhof

DER ALTE MANN UND DAS MEER
mit Horst Janson
Inszenierung: Jens Hasselmann
Premiere: 26. August 2018/ 20:30 Uhr
Schloss Eichhof

ROMEO UND JULIA
Hessisches Staatsorchester Wiesbaden
Leitung: Patrick Lange
24. und 25. August 2018/ 20:00 Uhr
Stiftsruine


Print Friendly, PDF & Email

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen