Trio schlägt mit Flasche auf Taxifahrer ein und flüchtet

 

 

Zeugen gesucht

(Archivbild nur zur Veranschaulichung)

Kassel (ots) – Am Samstagmorgen beförderte ein Mietwagenfahrer drei Männer von Espenau nach Kassel. Am Ziel in der Unteren Königsstraße angekommen schlug der Beifahrer nach einem Streitgespräch mit einer leeren Bierflasche auf den Fahrer ein und verletzte ihn dabei. Das Trio flüchtete aus dem Minicar, der 38 Jahre alte Fahrer musste von einem Rettungswagen in ein Kasseler Krankenhaus gebracht werden. Nun bittet die Kasseler Polizei um Zeugenhinweise.

Wie die am Tatort eingesetzten Beamten des Polizeireviers Mitte berichten, ereignete sich der Vorfall gegen kurz nach 4 Uhr unmittelbar am Holländischen Platz. Rund eine viertel Stunde zuvor hatte der Mietwagenfahrer die drei Männer in der Berliner Straße in Espenau aufgenommen und nach Kassel gefahren. Am Fahrziel entbrannte ein Streit über den Fahrpreis, der darin mündete, dass der Beifahrer mit einer leeren Bierflasche dem Fahrer gegen den Kopf schlug. Alle Fahrgäste sprangen aus dem Minicar und flüchteten in Richtung Jägerstraße. Die sofort eingeleitete Fahndung nach den Männern verlief ohne Erfolg. Der zwischenzeitlich verständigte Rettungsdienst versorgte die Kopfplatzwunde und brachte den Verletzten zur weiteren Behandlung in ein Kasseler Krankenhaus.

Das Opfer kann lediglich den zuschlagenden Fahrgast auf dem Beifahrersitz besser beschreiben: Er soll etwa 40 Jahre alt sein und blonde Haare haben. Er trug zur Tatzeit eine Baseballkappe und hatte einen blauen Rucksack dabei. Es könnte sich um einen Deutschen oder Osteuropäer handeln, so der verletzte Fahrer. Zu den beiden Fahrgästen im Fond des Autos konnte das Opfer nur angeben, dass es Männer waren, die jünger als der etwa 40-Jährige sein dürften.

Nun bitten die mit den weiteren Ermittlungen betrauten Beamten des Polizeireviers Mitte Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, sich unter Tel.: 0561 – 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Polizeipräsidium Nordhessen

 

Print Friendly, PDF & Email

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen