„Der Hessentag wird heiß“

image_pdfimage_print

 

Der Hessentag in Korbach steht vor der Tür – und ganz Hessen treibt natür-lich eine Frage um: Wie wird das Wetter während des Landesfests? Wenn das einer wissen muss, dann hr-Wetterfachmann Thomas Ranft.

Wird es ein schweißtreibendes Fest in Korbach? „Auf jeden Fall!“ meint Tho-mas Ranft, „und das liegt nicht nur am unglaublichen Programmangebot des Landesfestes. Obwohl der Termin in diesem Jahr ungewöhnlich früh liegt, kommt hochsommerlich warme Luft nach Hessen. Deswegen werden wir auf jeden Fall schwitzen.“ Warme Luftmassen, werden sich wohl während der gesamten zehn Tage über Mitteleuropa halten. Das ist an sich schon bemer-kenswert, und dass Korbach spürbar höher liegt als beispielsweise das Rhein-Main-Gebiet ist in diesem Zusammenhang ein echter Vorteil. „Während wir andernorts in der Republik die 30-Grad-Marke knacken werden, bewegen wir uns in der Hessentagsstadt um die 25 Grad, und das ist sicher für die meisten Besucher deutlich angenehmer“, so Ranft. Vermutlich bleibt es dabei nicht dauerhaft trocken, aber wie die Erfahrung der vergangenen Hessentage zeigt, lassen sich die Besucher davon nicht nen-nenswert abhalten.

Sommerliche Aussichten also für das Fest der Hessen. Die jeweils aktuelle Wettervorhersage können Hessentagsbesucher übrigens live am „hr-Treff“ erleben: „Alle Wetter!“, die Wettersendung im hr-fernsehen mit Thomas Ranft, kommt montags bis freitags um 19.15 Uhr live vom hr-Beach-Club direkt am „hr-Treff“.

Darüber hinaus kann man den TV-Moderator während des gesamten Hessen-tags live treffen: Vom 25. Mai bis 3. Juni unterhält er als Zeltmoderator die Gäste im „hr-Treff“ direkt am Riesenrad und beweist dabei echte Entertainer-Qualitäten – mit einem abwechslungsreichen Programm bei stets freiem Eintritt.

 

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen