Bischof: Heiligsprechung Kaspers ist einmaliges Ereignis

image_pdfimage_print

 

 

Bischof Georg Bätzing. Foto: Thorsten Wagner/Archiv

Die Nachricht von der geplanten Heiligsprechung der Schwester Katharina Kasper (1820 bis 1898) ist beim Bistum Limburg und Kaspers Orden mit «großer Freude» aufgenommen worden.

 

«Die Heiligsprechung von Katharina Kasper ist für unser Bistum und für die Armen Dienstmägde Jesu Christi ein einmaliges Ereignis, das wir gemeinsam gebührend feiern werden», sagte Bischof Georg Bätzing laut Mitteilung am Samstag.

 

So sei unter anderem eine große Wallfahrt zur Heiligsprechung am 14. Oktober geplant.

 

Kasper, Gründerin der Ordensgemeinschaft Dernbacher Schwestern im Westerwald, wird die erste Heilige des Bistums Limburg sein, das sieben Jahre nach ihrer Geburt gegründet wurde.

Papst Franziskus hatte am Samstag in Rom bekanntgegeben, dass sie in den Stand der Heiligen erhoben werden soll.

 

Wikipedia

 

 

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen