Kostenlose Kita-Betreuung kommt: Krippen-Gebühren verändert

 

Die Kinderbetreuung in Hessen wird von August an für sechs Stunden am Tag kostenfrei – in manchen Orten steigen die Kosten für Eltern dafür aber an anderer Stelle.

Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur.

Ende April hatte der Landtag in Wiesbaden einem Gesetzentwurf der Regierungsfraktionen von CDU und Grünen zugestimmt.

 

Vom 1. August an ist der Kita-Besuch für alle Kinder ab drei Jahren bis zur Einschulung an sechs Stunden pro Tag kostenlos. Bislang war nur das letzte Kindergartenjahr vor der Einschulung für fünf Stunden gebührenfrei.

Die Kommunen erhalten künftig eine Pauschale vom Land in Höhe von 135,60 Euro pro Monat und Kind. Insgesamt will das Land pro Jahr 220 Millionen Euro in die kostenfreie Betreuung investieren und so die Kommunen für ihre Ausfälle entlasten.

 

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen

Wir freuen uns über Kommentare