Tödlicher Verkehrsunfall auf der B 454

 

 

Homberg (ots) – Schwalmstadt-Ziegenhain: Schwerer Verkehrsunfall auf der B 454/ Hessenallee – eine Person tödlich verletzt – Folge- und Abschlussmeldung

Unfallzeit: 17.04.2018, 12:40 Uhr

Mittags um 12.40 Uhr stießen nahe der Kreuzung der B 454 mit der Hessenallee ein Pkw und ein Lkw zusammen.

Durch den Zusammenstoß wurde eine 55-jährige Frielendorferin so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb.

Der 36-jährige Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr der 36-Jährige mit seinem Lkw die B 454, aus Richtung B 254 (Krankenhauskreuzung) kommend, in Richtung Treysa. Ungefähr 100 Meter vor der Kreuzung der B 454 mit der Hessenallee stieß er mit seinem Lkw frontal mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen.

Die 55-jährige Pkw-Fahrerin erlitt bei dem Zusammenstoß so schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb.

Der Lkw-Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt, seine Verletzungen wurden im Krankenhaus ambulant behandelt.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden

Der Gesamtschaden beträgt ca. 150.000,- Euro. Der genaue Unfallhergang ist zurzeit nicht bekannt.

Im Auftrag der Staatsanwaltschaft Marburg wurde ein Gutachter zur Klärung des Unfallhergangs hinzugezogen.

 

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Schwalm-Eder

 

Print Friendly, PDF & Email

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen