Brandanschlag auf islamisches Zentrum: Erste Hinweise

image_pdfimage_print

 

Kassel (dpa/lhe) Nach dem Brandanschlag auf ein islamisches Kulturzentrum in Kassel fahndet die Polizei nach den Tätern. Man gehe derzeit von einer politisch motivierten Tat aus, sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Nordhessen am Montag. Das Motiv sei aber noch unklar. Man stehe mit den Verantwortlichen der türkisch-islamischen Einrichtung weiter in engem Kontakt.

Vier Angreifer hatten am Sonntagmorgen insgesamt drei Brandsätze gegen das Gebäude geworfen, indem sich auch zwei Gebetsräume befinden. Die Wurfgeschosse gelangten jedoch nicht ins Innere. Der entstandene Schaden stehe noch nicht fest, belaufe sich aber auf mehrere Tausend Euro. Die Polizei hat eine Arbeitsgruppe eingerichtet, die wegen versuchter schwerer Brandstiftung ermittelt. Erste Hinweise seien bereits eingegangen.

 

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen