Die Wurzel des Übels

 

 

Bereits am letzten Samstag fand die Premiere des Stückes:“ Die Wurzel des Übels“ in Wolfhagen-Niederelsungen statt.

Das dort Theater gespielt wird, dürfte sich herumgesprochen haben.

Die Waldbühne ist weit über die Grenzen des Wolfhager Landes bekannt.

Dieses Theaterstück wird von der sogenannten Jungen Bühne aufgeführt aber auch diese gibt es bereits seit 40 Jahren und feiert dieses Jahr ihr Jubiläum.

Ein turbulentes Stück mit 9 Darstellern wird dem Zuschauer geboten.

Das Stück dreht sich um Sex & Crime und viel, viel Geld. Alle diese Zutaten sind in diesem turbulenten Stück in zwei Akten genauso enthalten, wie die ganz normalen Wirrungen des täglichen Lebens.

Eine Handlung die genauso passieren könnte, auch bei ihnen im Ort – oder sogar bei ihnen.

Die Darsteller sind wie sonst auch üblich alle aus der näheren Umgebung und spielen trotz ihres jungen Alters schon seit vielen Jahren auf der Bühne mit, sei es auf der Jungen Bühne und/oder auf der Waldbühne.

 

Der Theatersaal bietet rund 280 Sitzplätze, dennoch wird empfohlen, rechtzeitig zu buchen, denn die Qualität der Stücke hat sich herumgesprochen.

Das Stück wird ihnen gefallen – versprochen.

 


.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.

Karten vorbestellen können sie hier:

https://www.reservix.de/wolfhagen/venue/haus-des-gastes/v9391

 

Print Friendly, PDF & Email

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen