Litfaßsäule drohte umzukippen

 

Gegen 15.55 Uhr wurde die Feuerwehr Kassel zu einem Verkehrsunfall in der Friedrich-Ebert-Straße nachgefordert.

Durch einen Fahrfehler einer PKW-Fahrerin wurde eine Litfaßsäule angefahren, die durch die Wucht des Anpralls von ihrem Fundament verschoben wurde.

Die Litfaßsäule hatte eine solch erhebliche Schräglage, dass ein Umstürzen auf den Gehweg nicht auszuschließen war.

Mit dem Heckkran des Rüstwagens wurde die Litfaßsäule kontrolliert umgeworfen.

Für den Zeitraum der Einsatzmaßnahmen wurde die Friedrich-Ebert-Straße kurzzeitig halbseitig gesperrt, Personen kamen nicht zu Schaden.

Am PKW und der Litfaßsäule entstand ein Sachschaden von ca. 8000€, zum Unfallhergang ermittelt die Polizei.

Feuerwehr Kassel

 

[themoneytizer id=“15082-19″]

 

Print Friendly, PDF & Email

NordHessen-Journal Nachrichten und Berichte von NordHessen für NordHessen